Schlagwort-Archiv: Königin

Tageskarte: Die Königin der Schwerter

Diese Lady soll sich bitte mit jemand anderem beschäftigen. Ich hatte bereits das Vergnügen mit dieser reifen Frau, die bestimmend, kühl und abweisend ist, die permanent ihren Verstand über ihr Gefühl stellt, die dauerkontrolliert, eigenwillig, klug und vorsichtig ist, die durch schwierige Erfahrungen hart geworden ist.

Mich hat das ja mal fasziniert, gebe ich gern zu, auch wegen der roten Haare.

Tageskarte: Die Königin der Schwerter weiterlesen

Tageskarte: Die Königin der Münzen

Hier ist sie also, die Erdmutter, die Queen of reality, die Tatkraft auf zwei beinen. Königinnen und Könige stehen erstmal für Personen, die ins persönliche Schicksal eingreifen.

Also: Diese reife Frau, lebenserfahren, großherzig, bodenständig, ernst, tiefsinnig, sinnlich, geheimnisvoll, unverstanden, gutmütig und vermögend möchte bitteschön nicht zögern, mich irgendwo und irgendwann anzusprechen! Ich bin der mit dem netten schwarzen Hund…

Sollte es sich doch nicht um meine Königin handeln, steht die Karte für Überfluss, Sicherheit, Geschenke und Hochzeit.

Ich würde sehr gern die Frau treffen. Am besten heute.

Tageskarte: Die Königin der Stäbe

Bei dieser Karte gefällt mir natürlich die schwarze Katze im Vordergrund zu Füßen der Königin besonders gut, auch als Hundebesitzer.

Ist mir ohnehin ein Rätsel, warum so viele mit ihr Unglick verbinden. Wo sie doch als Schutz vor unliebsamen Ereignissen gilt.

Aber egal, die Qualität dieser Karte steht für alle Eigenschaften, die jeder gern hätte: optimistisch, lebenslustig, selbstständig, selbstbewusst, aufrichtig, edel, unternehmungslustig, risikofreudig, großzügig, willensstark, weise.

Die Karte hat wie jede auch ihre Schattenseiten, als da wären ein herrisches Weib, der „Blaustrumpf“ (weiß heute noch jemand, was das heißt?), Intoleranz, Rücksichtslosigkeit, Brutalität, Egoismus, Eifersucht, Dramaqueen.

Tageskarte: Die Königin der Stäbe weiterlesen

Tageskarte: Die Königin der Kelche

Ohne jeden Zweifel wäre sie meine Traumfrau, meine Königin. Gefühlvoll und empfindsam, träumerisch und gütig, liebevoll und hilfsbereit, romantisch und großzügig, musisch und hingebungsvoll, die vollkommene Ehefrau eben.

Immerhin war ich zweimal verheiratet und kann mir nicht vorwerfen, dass ich’s nicht probiert hätte. Aber solche Traumfrauen sind wohl eine höchst rare Spezies, und man kann nicht alles haben im Leben. Oder ich hab sie einfach nicht erkannt, ich tumber Tor. Weiß man’s?

Tageskarte: Die Königin der Kelche weiterlesen