Schlagwort-Archiv: USA

Florida sehen und erben

Florida – das Gelobte Land! War es zumindest in den 1960er-Jahren, als viele Deutsche dazu verführt wurden, im Sunshine-State ein Grundstück mit großartigen Gewinnaussichten zu kaufen. Mein Vater war einer von ihnen. Und ich muss das jetzt ausbaden.

PalProsA2Als mein Vater Anfang dieses Jahrtausend in die ewigen Jagdgründe aufbrach, fanden sich in seinen demenzchaotischen Unterlagen auch Papiere, aus denen hervorging, dass er bereits Ende der 1980er-Jahre meiner Schwester und mir ein Grundstück in Florida überschrieben hatte. In einem Ort namens Interlachen, inmitten einer gar wunderbaren Seenlandschaft gelegen. 10.000 Quadratmeter groß. Wow! Was für eine Perspektive! Ich sah alles schon vor mir – mein Haus, mein Boot, mein Pick-up, meine Zukunft!

Bevor er als 75-Jähriger dem allmählichen Vergessen anheim fiel, war mein Vater ein akribischer Unterlagenabhefter und dazu noch ein Geheimniskrämer, was dazu führte, dass ich ihn nicht mehr fragen konnte, was es denn mit diesem Grundstück auf sich hatte. Immerhing gab es noch Prospekte und Urkunden.
Eines Tages fand ich in meinem Briefkasten eine Nachricht aus den USA, dass für das Land Steuern zu bezahlen wären, immerhin ein paar hundert Dollar. Wenn es ums Geld geht, zerplatzen Träume.

Florida sehen und erben weiterlesen

Begegnung mit Gott

Gott besitzt zwei Bodyguards und jede Menge Tätowierungen auf beiden Unterarmen. Allerdings ist er schon über Sechzig und die Tattoos sind nicht mehr so gut zu erkennen. Gott ist etwa 1,75 Meter groß, noch erstaunlich gut in Form und war mehr als 40 Jahre lang der Anführer der berüchtigten Motorradgang Hell’s Angels. Ralph Hubert „Sonny“ Barger junior ist für viele Mitglieder dieser eingeschworenen Bruderschaft bis heute ein Gott. Obwohl er jetzt nur noch reguläres Mitglied der Cave Creek Abteilung der Hell’s Angels in Arizona ist.

Begegnung mit Gott weiterlesen

Moderne Kunst in Las Vegas

Es muss mindestens zwölf Jahre her sein, als bei einem der Top-Kunsthändler in New York das Telefon klingelte. „Hören Sie mal“, sagte eine Männerstimme, „ich will ein paar Bilder kaufen…“

Pause.

„…ich möchte sie in meinem neuen Hotel in Las Vegas aufhängen.“

William Acquavella, dessen Büro gleich um die Ecke des Metropolitan Museum of Modern Art in Manhatten liegt, hatte derart Unwahrscheinliches bereits öfter gehört und zahlte mit gleicher Münze zurück: Moderne Kunst in Las Vegas weiterlesen