Schlagwort-Archiv: Zwei

Tageskarte: Die Zwei der Kelche

Eine zwiespältige Karte. Auf der einen Seite steht sie für die Liebe, für Freundschaft und Leidenschaft, Auf der anderen Seite gehen die Deutungen in Richtung Feindseligkeit, üble Nachrede , Trennung oder Begegnung.

Für mich ist das eine positive Karte, die die Kraft der Begegnung zeigt, ganz egal, was daraus entsteht. Ich bin sehr gespannt, wer mir heute über den Weg läuft.

Tageskarte: Die Zwei der Stäbe

Da steht er nun, der arme Tropf, hält die ganze Welt in der Hand und weiß nicht, was er damit anfangen soll.

Heute geht es darum, dass ich mich entscheide, wofür ich mich engagieren soll. Was ich überhaupt mit mir anfangen soll.

Zunächst sollte ich wohl versuchen, meine Standpunkte im Hinblick auf diese Welt und mein Dasein herauszufinden. Was für eine Aufgabe!

Da stecken jede Menge Streit, Debatten und Auseinandersetzungen drin, in erster Linie wohl mit mir selbst. Die Karte enthält aber auch ein gewisses Maß an Traurigkeit.

Auf jeden Fall muss ich heute etwas klären. Egal was.

Tageskarte: Die Zwei der Schwerter

Und schon wieder ein mir hinlänglich bekanntes Thema: der Zweifel. Nicht von ungefähr steckt die Zahl Zwei in dem Wort drin.

Die Frau mit den verbundenen Augen versperrt mit den Schwertern den Zugang zu Meer und Mond – den Ebenen der tiefen seelischen Erfahrung.

Die Karte steht also für den massiven Zweifel, der immer dann entsteht, wenn wir unsere Fähigkeit zu intuitiver Erkenntnis komplett ignorieren. Oder schlimmer, dieser Fähigkrit misstrauen. Der Verstand macht uns da einen Strich durch die Rechnung.

Ich schlage mich heute also herum mit Zweifeln, Widersprüchen, Feindseligkeiten. Ich kann keine Entscheidungen treffen, begegne womöglich unangenehmen Mitmenschen.

Es hilft nichts, da muss ich heute durch. Aber ich werde mal bewusst in mich hineinhorchen und auf mein Bauchgefühl achten. Wird schon klappen.

Tageskarte: Die Zwei der Münzen

Und gleich noch einen drauf: Gestern das Rad des Schicksals und heute der Jongleur, der in der Unendlichkeitsschleife zwei Münzen tanzen lässt. Ein ständiges Auf und Ab also, genauso wie beim Rad.

Soll heißen, es geht weiter mit den Schicksalsschlägen. Aber ich soll wohl mehr auf die spielerische Weise damit umgehen. So zumindest würde ich die Karte heute für mich interpretieren. Zumal mir gestern ein paar Themenvorschläge weggebrochen sind…

Es kann aber auch heißen, dass ich mich doch anstrengen muss, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Probates Mittel dafür: Heiterkeit.

Tageskarte: Die Zwei der Münzen weiterlesen